Von Iron Maiden bis Vanessa Mai Welche Konzerte in Bremen verlegt wurden

Eine volle Halle, laute Musik und ein berühmter Musiker auf der Bühne: So etwas gab es in Bremen aufgrund der Corona-Pandemie schon lange nicht mehr. Diverse Konzerte mussten verlegt werden.
14.04.2021, 15:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Welche Konzerte in Bremen verlegt wurden
Von Christoph Bähr

Großkonzerte wird es in der ÖVB-Arena aufgrund der Corona-Pandemie auch im Jahr 2021 nicht geben. Das hatte Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der stadteigenen Bremer Messegesellschaft M3B, schon im Januar verkündet. In den anderen Konzerthallen der Stadt sieht es ähnlich aus. Für diverse Konzerte wurden daher neue Termine festgelegt - teilweise wurden die Auftritte schon mehrfach verschoben. Ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren