Bovenschulte zum Konflikt um die Reitbrake "Mir geht es um ein würdevolles Gedenken"

An den sterblichen Überresten von Zwangsarbeitern auf dem Areal an der Reitbrake in Oslebshausen entzündet sich ein politischer Streit - Bürgermeister Bovenschulte will ihn mit einem neuen Projekt entschärfen.
12.11.2021, 19:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Joerg Helge Wagner

Sie sind Jurist: Kann man die Errichtung einer Gedenkstätte grundsätzlich vor Gericht durchsetzen?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren