Anzeige

Anzeige - Minimalistische Möbeltrends Kleines Sofa: Kompakte Polstermöbel statt ausladender Wohnlandschaft

Lange Zeit ging der Trend hin zu Wohnlandschaften, die zwar gemütlich sind, aber auch viel Platz einnehmen. Inzwischen entscheiden sich jedoch immer mehr Menschen für ein kleines Sofa.
13.05.2022, 11:21
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Melanie Holz

Kunden setzen bei der Sofagröße statt auf Massivität vielmehr auf Minimalismus. Kompakte und schlanke Polstermöbel erfreuen sich nicht nur in kleinen Wohnungen oder Appartements großer Beliebtheit. Auch der urbane Lebensstil trägt zur Verbreitung der kleinen Sofas bei.

Kleine Sofas: Raumsparer mit flexiblen Nutzungsmöglichkeiten

Ob Studentenwohnung, Singleappartement oder Pendlerzimmer. Auch in kleinen Wohnungen sollte der Komfort nicht zu kurz kommen. Gerade das Sofa muss häufig weichen, um ausreichend Platz für Bett, Esstisch und Kleiderschrank zu haben. Kompakte Polstermöbel platzieren ist jedoch einfacher, als eine große Wohnlandschaft unterzubringen und so kann ein kleines Sofa auch in kleinen Wohnungen optimal integriert werden. Die Sofa Trends sind als 2- oder 3-Sitzer erhältlich und verzichten auf ausladende Elemente. Die reduzierte Ausführung geht jedoch nicht zu Lasten des Sitzkomforts. Auch ein kleines Sofa lädt zum Hinsetzen und Verweilen ein. Anders als jedoch die Wohnlandschaft, die unweigerlich zum Hinlegen verführt, ist ein kleines Sofa der ideale Platz, um sich zu unterhalten, ein Buch zu lesen oder am Notebook zu arbeiten. Auch sind die kleinen Sofas sogar mit einer Schlaffunktion erhältlich und ermöglichen so auch die Nutzung als Gästebett.

Gemütlich speisen: Kleine Sofas erobern die Küchen und Esszimmer

Nicht nur im Wohnzimmer integrieren die Wohntrends 2021 das kleine Sofa, auch im Essbereich erhöhen die gemütlichen Sitzgelegenheiten den Sitzkomfort. Als Ergänzung zum Esstisch ermöglicht ein kleines Sofa nicht nur ein gemütliches Abendessen mit der Familie oder den Freunden, auch der Tag kann bereits mit einer köstlichen Tasse Kaffee völlig entspannt gestartet werden. Damit sich ein kleines Sofa zum Küchensofa eignet, muss es die folgenden Punkte erfüllen:

  • die Sitzhöhe des Sofas sollte einem Esstischstuhl entsprechen
  • die Sitzfläche des Küchensofas sollte nicht zu breit sein
  • die Rückenlehne sollte möglichst gerade ausfallen
  • der Bezug sollte unempfindlich sein und leicht gereinigt werden können

Minimalismus pur: zurückhaltende Farben und natürliche Materialien

Der aktuelle Polstermöbel Trend geht auch bei der Optik zurück zum Minimalismus. Nicht nur bei der Materialwahl spielt die Natürlichkeit eine immer größere Rolle. Auch die Farben werden von der Natur inspiriert. Erdige Farbtöne in Verbindung mit kräftigen Farben machen das kleine Sofa zu einem attraktiven Highlight im Wohn- und Essbereich. Auch zarte Pastelltöne sind bei den Wohntrends wieder vertreten. Die pastelligen Farben strahlen nicht nur Gemütlichkeit aus, sondern verleihen dem Wohnraum auch eine frische Note.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren