Premiere im Bremer Kriminal-Theater Schotty kriegt jeden Fleck weg

Gelungenes Kammerspiel ohne viel Action: Mit "Der Tatortreiniger", basierend auf der gleichnamigen NDR-Erfolgsserie mit Bjarne Mädel, wagt das Bremer Kriminal-Theater den Neustart nach der Corona-Zwangspause.
12.06.2021, 16:46
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Schotty kriegt jeden Fleck weg
Von Alexandra Knief

Aufregung liegt in der Luft, nervöse Stimmung, Vorfreude. "Es riecht nach Neuanfang", hieß es am Freitag im Bremer Kriminal-Theater. So zumindest beschrieb es Theaterleiter Ralf Knapp, als er sichtlich fröhlich sein Publikum begrüßte. Lange hatte sein neues Stück "Der Tatortreiniger" in der Schublade gelegen, bevor es nun endlich seine Premiere vor Zuschauern feiern konnte.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren