Anzeige

Weihnachtliche Heißgetränke Apfel-Punsch – Seelenwärmer zur Weihnachtszeit

Jeder kennt Kinderpunsch, Glühwein, Feuerzangenbowle und Co., doch wir haben einen neuen Liebling für die diesjährige Weihnachtszeit: Apfel-Punsch. So kann man ihn ganz leicht selbst machen.
05.12.2022, 11:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Annika Häfermann

So langsam ist es nicht mehr wegzudiskutieren: Der Winter ist da. Kalte Füße, klamme Hände und gefrorene Windschutzscheiben machen uns unmissverständlich deutlich, dass es jetzt mit schnellen Schritten auf das Jahresende zugeht. Doch wir freuen uns drauf und wissen Sie warum? Weil mit dem Winter automatisch die Adventszeit kommt – eine Zeit der Gemütlichkeit, der Wärme und nicht zuletzt der süßen Freuden. Wenn draußen das eisige Wetter tobt, wärmen wir uns im Schutz unserer vier Wände mit einer Decke und einem Heißgetränk. Unser Favorit in diesem Jahr: Apfel-Punsch. Dieser süß-würzige Adventstrunk wärmt nicht nur alle Glieder von innen heraus, sondern ist darüber hinaus ein echter Glücklichmacher. Genau das, was wir brauchen, wenn die Tage dunkler werden. Halten Sie schonmal Ihre Lieblingstasse bereit, denn hier kommt unser Rezept für winterlichen Apfel-Punsch.

Zutaten für 4 Tassen Apfel-Punsch:

  • 1 Liter naturtrüber Apfelsaft
  • 80 g brauner Zucker
  • 2 Teebeutel Apfel-Zimt-Tee
  • 1 Teebeutel schwarzen Tee
  • 2 Zimtstangen
  • Optional: 16 cl Rum; Schlagsahne

So wird der Apfel-Punsch gemacht:

Den Saft mit dem braunen Zucker und den Zimtstangen zum Kochen bringen. Dann sofort von der Herdplatte nehmen, Teebeutel zugeben und das Ganze 12-15 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Zimtstangen und Teebeutel entfernen und den Punsch noch einmal aufkochen.

Nun kann der Apfel-Punsch auch schon serviert werden. Wer ihn gerne mit Schuss genießen möchte, der gibt einfach 4 cl Rum zusätzlich zum Punsch in jede Tasse. Besonders dekadent – aber auch extra köstlich – wird’s, wenn Sie Ihrem Apfel-Punsch eine Haube aus Schlagsahne verpassen.

So steht einem köstlichen Start in die Weihnachtszeit nichts mehr im Weg! Sie suchen noch weitere Rezepte und Ideen rund um die Adventszeit? Dann lohnt sich ein Besuch auf der Seite des Opti-Wohnwelt Wohnmagazins oder schauen Sie einfach hier vorbei. Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren