Anna Huhn bestreitet erste Ausstellung Pure Kunst in der weißen Grotte

Mit einer Ausstellung von Anna Huhn eröffnet das „Masters of Pure Art“ an der Lindenhofstraße 46. „Sleeping inside the River – Tod der Melone" ist noch am Sonnabend, 14., und Sonntag, 15. August, zu sehen.
06.08.2021, 15:50
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Das Haus an der Lindenhofstraße 46 steckt voller Geschichte und Geschichten. In den kommenden Monaten werden noch einige mehr dazu kommen. In der vergangenen Woche wurde die erste Ausstellung im „Masters of  Pure Art“ eröffnet. Im „Mopa" werden mindestens ein halbes Jahr lang junge Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten zeigen. Genauer: Sie haben den Auftrag, sich den Raum auf ihre Art zu eigen machen. Den Anfang machte Anna Huhn, die die leere weiße Leinwand des Raumes in einen künstlerischen Orbit mit eigener Geografie verwandelte.   

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren