Bankgeschäfte nur noch am Automaten Kunden-Erfahrungen: Kein Papier, kein Geld, keine Sicherheit

"Hanseatisch, stark, fair" lautet das Motto der Sparkasse Bremen. Viele Kunden würden diesen Werbeslogan nicht mehr unterschreiben. Sie sind enttäuscht, wie sich ihre Bankgeschäfte verändert haben.
17.03.2022, 09:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kunden-Erfahrungen: Kein Papier, kein Geld, keine Sicherheit
Von Sigrid Schuer

"Stark, hanseatisch, fair“: Dass die Sparkasse in den vergangenen Jahren hinter ihren eigenen Werbeslogan zurückfällt, das finden die langjährigen, treuen Sparkassen-Kunden Sylvia und Georg Hinz. „Wir sind sehr enttäuscht, dass sich die Sparkasse immer weiter abschottet. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus“, resümieren sie. Ihr Eindruck: Die Kundschaft solle systematisch zum Online-Banking gedrängt werden, doch viele alte Menschen seien nun mal nicht so computeraffin.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren