Aumunder Sportwoche Der 14. Elfmeter bringt die Entscheidung

Fußball-Sportwoche des SV Eintracht Aumund: Grohn besiegt Türkspor – Burg wird Dritter vor dem Gastgeber
08.08.2021, 13:52
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol

Der SV Türkspor ist am dritten Titelgewinn in Folge bei der Fußball-Sportwoche des SV Eintracht Aumund erst im Elfmeterschießen gescheitert. Den HeiWaSol-Cup und damit den Wanderpokal gewann stattdessen nach einem torlosen, aber gutklassigen Finale der Ligarivale SV Grohn nach dem insgesamt 14. Elfmeter mit 7:6 (0:0). Den dritten Rang sicherte sich der 1. FC Burg nach einem 5:2 (2:1) über das Team des Gastgebers.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren