Zugausfälle im Nahverkehr NWB dünnt Fahrplan zwischen Bremen und Verden bis Ende September aus

Die Nordwestbahn dünnt ihren Fahrplan zwischen Bremen und Verden bis Ende September aus. In diesen 16 Wochen fallen im Berufsverkehr 2000 Zugverbindungen im Landkreis Verden ersatzlos aus.
10.06.2022, 19:53
Zur Merkliste
Von Christian Walter

Die Nordwestbahn (NWB) dünnt ihren Fahrplan zwischen Bremen Hauptbahnhof und Verden von Montag, 13. Juni, bis Ende September aus. In diesen 16 Wochen fallen im Berufsverkehr die Verstärkerzüge und damit zu den Stoßzeiten die Hälfte der Zugverbindungen ersatzlos aus. Die NWB begründet diesen Schritt mit “baubedingten Umleitungsverkehren der Deutschen Bahn” in diesem Zeitraum. 2000 Verbindungen fallen auf der viel befahrenen Pendlerstrecke insgesamt weg, Ersatzverkehr mit Bussen wird es nur für einen ausfallenden Zug geben: Den ersten des Tages ab Verden.

Mehr dazu lesen Sie hier:

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren