Zeit der Zauderer

Die Generation der 20- bis 30-Jährigen ist sonder-bar. Sie ist zögerlich, entscheidungsschwach, mutlos.
31.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zeit der Zauderer
Von Alexander Tietz

Die Generation der 20-

bis 30-Jährigen ist sonder-bar. Sie ist zögerlich, entscheidungsschwach, mutlos.

Aufgewachsen in politischer Sorglosigkeit und mit allen Möglichkeiten vor Augen, weiß sie nicht, was sie will. Diese Generation steht still. Aber sie ist nicht verloren. Weckruf eines

Generationsmitglieds.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+