Bremer Bäder 550 Schüler holen Schwimmkurse nach

550 Drittklässler aus Bremer Schulen haben sich für zusätzliche Schwimmkurse in den Herbstferien angemeldet. Ihnen fehlt bislang ein Abzeichen.
15.10.2021, 16:13
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
550 Schüler holen Schwimmkurse nach
Von Pascal Faltermann

Die Bäder waren geschlossen, die Termine abgesagt – die Corona-Pandemie hat für einen regelrechten Schwimmkurs-Stau gesorgt. Kursanbieter wie die Bremer Bäder, die DLRG oder Vereine können sich nun vor Anfragen kaum retten. Für Bremer Schüler und Schülerinnen gehört der Schwimmunterricht in der dritten Klasse eigentlich zum Stundenplan wie Mathematik oder Deutsch. Weil aber im vergangenen Jahr ein kompletter Jahrgang nicht schwimmen lernen konnte, ist der Nachholbedarf groß. Nun haben sich nach Angaben der Bildungsbehörde 554 Drittklässler aus 64 Schulen zu freiwilligen Kursen in den Herbstferien angemeldet, darunter auch etwa 40 Viertklässler, die 2020 keinen Schwimmunterricht erhalten haben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren