Herbstmarkt in der Überseestadt Buntes Treiben fast wie ohne Corona

Der 14. Herbstmarkt im 15. Jahr rund um den Speicher XI in der Überseestadt lockte auch bei durchwachsenem Wetter zahlreiche Besucher an. Ohne die Registrierung am Einlass wäre es wie immer gewesen.
03.10.2021, 18:13
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Buntes Treiben fast wie ohne Corona
Von Timo Thalmann

Für Hakan Uzunkara begann der Herbstmarkt mit widrigen Umständen. Um mit seinem Anhänger voller Olivenöl-Spezialitäten vom Osterdeich bis zum Platz vor dem Speicher XI zu kommen, musste er diverse Straßensperren weiträumig umfahren. "Der Bremen-Marathon hat das wirklich kompliziert gemacht", sagt Uzunkara. Dazu kam eine durchwachsene Wettervorhersage, die im Grunde durchgehend Regen und reichlich Wind ankündigte. Als er seinen Marktstand um kurz vor elf Uhr errichtet hatte, war er entsprechend skeptisch. "Bei den Umleitungen auch im Nahverkehr und dem Wetter waren meine Erwartungen dann eher niedrig."

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren