Schwachhausen

Die Lauenburgers erwecken Kasper zu neuem Leben

Schwachhausen (rk). Die Familie Lauenburger lässt in Bremen mal wieder die Puppen tanzen. Am Emmaplatz in Schwachhausen sind bis zum 10.
04.05.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert
Die Lauenburgers erwecken Kasper zu neuem Leben

David und Jasmin Lauenburger haben den Kasper und Räuber Hotzenplotz fest im Griff – und sorgen bei den Kindern im Theaterzelt am Emmaplatz für Aufregung und Heiterkeit.

Roland Scheitz

Die Familie Lauenburger lässt in Bremen mal wieder die Puppen tanzen. Am Emmaplatz in Schwachhausen sind bis zum 10. Mai täglich um 16 Uhr Kaspers Abenteuer mit dem Räuber Hotzenplotz zu sehen. Wer bis dahin keine Zeit hatte, kann auch noch am Sonntag, 11. Mai, um 11 Uhr in das 400 Zuschauer fassende Theaterzelt kommen.

Seit Ende April lockt der Kasper Jung und Alt ins Theater. Wer mag, kann nach der Aufführung den gesamten Fundus an rund 100 Puppen besichtigen. Sie sind allesamt durch Handarbeit entstanden.

Familienclan-Chef Hubertus Lauenburger erinnert sich, schon als Siebenjähriger das Puppenspiel von seinem Vater erlernt zu haben. Als kleiner Junge ist er mit seinem Vater und einem Pferdewagen über die Dörfer gezogen und hat sich

die Kunst des Puppenspiels auf seinem Platz hinter der Bühne abgeschaut. Heute kann er selbst über 20 Stücke aus-

wendig spielen, in denen Kasper, Seppl, Herr Dimpflmoser und der Räuberhauptmann mit den sieben Messern die Hauptrollen spielen.

Viele der hölzernen Schauspieler, die von den Lauenburgers zum Leben erweckt werden, sind schon über 80 Jahre alt, manche erfreuen nach Rechnung der Lauenburgers die Kinder schon seit über 180 Jahren. Denn das Lauenburger Puppentheater hat eine lange Tradition. Schon 1829 wurde es gegründet, von Hubertus Lauenburgers Ur-Ur-Großvater Julius.

Zum Team gehören auch Ehefrau Manuela, die beiden Töchter Yvonne und Jasmin sowie der Sohn David, die die Familientradition auch in Zukunft fortführen wollen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+