REMBERTI-GEMEINDE

Film über Künstlerin Abramovic

Riensberg (rk). Im Gemeindehaus der St. Remberti-Gemeinde, Friedhofstraße 10, ist am Montag, 28.
27.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert

Im Gemeindehaus der St. Remberti-Gemeinde, Friedhofstraße 10, ist am Montag, 28. April, um 19.30 Uhr der Dokumentarfilm Marina Abramovic zu sehen. Der Film entstand 2012 unter der Regie von Matthew Akers. Seit über 40 Jahren widmet die Performance-Künstlerin Marina Abramovic ihr Leben der Kunst. 40 Jahre, in denen sie ihre physischen und mentalen Kräfte auslotete, ihren Körper malträtierte und an seine Grenzen brachte. 2010 widmete ihr das New Yorker MoMA eine Einzelausstellung, die mehr als eine halbe Million Besucher anzog. Vor Beginn des Films gibt es eine kurze Einführung durch Pastor Dirk von Jutrczenka, anschließend ein Gespräch. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+