Mehr als 300 Veranstaltungen

Der Sommer Summarum geht in die zweite Runde

2020 haben Bremen Kulturschaffende aus der Corona-Not heraus den Kultursommer Summarum mit zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen organisiert. Er wurde so gut angenommen, dass er 2021 noch größer ausfällt.
23.06.2021, 16:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der Sommer Summarum geht in die zweite Runde
Von Alexandra Knief

Der Bremer Kultursommer Summarum geht in die zweite Runde. Vom 29. Juni bis Ende August finden an rund 40 Orten verteilt über die ganze Stadt mehr als 300 Veranstaltungen unter dem Dach des Sommer Summarums statt. Im vergangenen Jahr ist die Idee aus der Not heraus geboren. Künstler wollten wieder arbeiten, die Menschen wollten wieder Kultur genießen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren