Podcast „FreiRaum“ mit Markus Beckedahl Der Datenexperte

Markus Beckedahl ist der größte deutsche Netzexperte und beschäftigt sich intensiv mit Datenschutz. Damit hat er sich aber schon einige Feinde gemacht, wie er im Podcast „FreiRaum“ erzählt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Datenexperte
Von Jan-Felix Jasch

Muss man Markus Beckedahl noch vorstellen? Sein 2002 gegründeter Blog „Netzpolitik.org“ ist heute in Deutschland eine der meist gelesenen Webseiten zu netzpolitischen Themen. Die Redaktion arbeitet oft investigativ und hat eine Reihe von Skandalen um Datenschutz und Bürgerrechte aufgedeckt. Das ging so weit, dass 2015 der Generalbundesanwalt wegen „Landesverrat“ gegen Markus Beckedahl ermittelte und sein Team und holte sich dabei eine blutige Nase.

Im Podcast „FreiRaum“, einer Gemeinschaftsproduktion vom Bremer Presse-Club, Bremen Zwei und dem WESER-KURIER, spricht Markus Beckedahl über seine Arbeit, was staatliche Überwachung heutzutage kann, die Vorwürfe wegen Landesverrats und die Coronawarn-App.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+