Wahlprogramm Linke wollen in Bremen weiter mitregieren

Die Linke will das Land Bremen auf einem Mitte-Links-Kurs halten. In den Wahlkampf geht die Partei mit dem Anspruch, weiter mitzuregieren. Ein Schlüsselprojekt ist laut Wahlprogramm der ticketfreie Nahverkehr.
27.11.2022, 17:05
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Linke wollen in Bremen weiter mitregieren
Von Björn Struß

Die Linke will in Bremen Regierungspartei bleiben und dafür sorgen, dass die Landesregierung auf Mitte-Links-Kurs bleibt. Diesen Anspruch formulierte die Partei am Wochenende und verabschiedete ihr Wahlprogramm für die Bürgerschaftswahl im Mai. Die Landesmitgliederversammlung bot gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die Wahlkampagne der Partei. Das Motto: "Damit aus Mitte-Links nicht nur Mitte wird." Zudem spielt der Slogan "Das neue Rot" mit dem Verhältnis zur zweiten großen linken Partei, der SPD. Von dieser wollen sich die Linken abgrenzen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren