Polizeirevier Steintor wieder eröffent Wieder Leben im Polizeirevier

Im Januar 2020 wurde ein Brandanschlag auf das Polizeirevier Steintor verübt, der bisher nicht aufgeklärt wurde. Jetzt konnte das Revier wieder eröffnet werden und die neuen Referatsleiter wurden vorgestellt.
24.06.2021, 19:25
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wieder Leben im Polizeirevier
Von Sigrid Schuer

Allseits strahlende Gesichter vor dem Polizeirevier Steintor. Seit dem "feigen Brandanschlag" im Januar 2020, wie es Daniel Heinke, Direktionsleiter der Direktion Einsatz der Bremer Polizei, formulierte, mussten in dem historischen Gebäude umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgenommen werden, die sich über Monate hinzogen. Das Gebäude habe erst einmal mit hohem Aufwand von der Verrußung dekontaminiert, gereinigt und dann renoviert werden müssen. Und auch die Sicherheitsstandards seien angepasst worden, betonte Heinke. Soll heißen: Künftig ist die Wache gut gerüstet, sollte es zu ähnlichen Vorkommnissen kommen, die aber hoffentlich nicht eintreten werden. Das Verfahren der Staatsanwaltschaft zur Ermittlung der Täter läuft indes noch.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren