Corona-Pandemie Darts-Gala wird erneut verschoben

Die 1. Bremer Darts-Gala wird erneut verschoben. Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist ein Event in dieser Größenordnung zurzeit nicht möglich. Aber es gibt bereits einen neuen Termin.
06.12.2021, 16:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Darts-Gala wird erneut verschoben
Von Frank Büter

Die 1. Bremer Darts-Gala wird erneut verlegt. Die für den kommenden Sonnabend, 11. Dezember, ab 18 Uhr geplante Veranstaltung in der ÖVB-Arena kann aufgrund der aktuellen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der P-Promotion Event GmbH mit Sitz in Münster und der Veranstaltungsgesellschaft Revue in Bremen. Schon im Vorjahr hatte das Event, an dem Superstar Michael van Gerwen, Jonny Clayton, Rob Cross, Martin Schindler, Wayne Mardle und Fallon Sherrock teilnehmen sollten, ausfallen müssen.

"Covid-Tests, Maskenpflicht und Abstand halten – das ist nicht Darts!", hatte Werner von Moltke, der Geschäftsführer der PDC Europe, schon Ende November geäußert, als die in Magdeburg und Lingen geplanten Galaabende abgesagt werden mussten. "Wir wollen ausgelassene Events mit toller Stimmung, bei denen die Fans ein einmaliges Erlebnis bekommen", betonte Moltke – und das sei unter den derzeitigen Bedingungen so nicht umzusetzen. Neuer Termin ist der 2. Dezember 2023. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+