Findorff Handballverband ehrt Rainer Langhorst

Findorff. Tolle Auszeichnung für die Handballer der SG Findorff: Ihr Abteilungsleiter Rainer Langhorst wurde auf dem Verbandstag des Bremer Handballverbandes (BHV) für seine ehrenamtlichen Verdienste mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Der DHB-Präsident Andreas Michelmann gratulierte dem Findorfer höchstpersönlich zu dessen Verdiensten in Verein und Verband, die die Bremer Verbandschefin Monika Wöhler präzisierte: „Rainer Langhorst ist immer da und hilft uns auf vielfältige Art und Weise, obwohl er im BHV überhaupt kein Amt bekleidet“, lobt sie.
03.05.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Findorff. Tolle Auszeichnung für die Handballer der SG Findorff: Ihr Abteilungsleiter Rainer Langhorst wurde auf dem Verbandstag des Bremer Handballverbandes (BHV) für seine ehrenamtlichen Verdienste mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Der DHB-Präsident Andreas Michelmann gratulierte dem Findorfer höchstpersönlich zu dessen Verdiensten in Verein und Verband, die die Bremer Verbandschefin Monika Wöhler präzisierte: „Rainer Langhorst ist immer da und hilft uns auf vielfältige Art und Weise, obwohl er im BHV überhaupt kein Amt bekleidet“, lobt sie. Eines allerdings schon: Rainer Langhorst war zuletzt Kassenprüfer des BHV, er schied dort allerdings jetzt turnusgemäß aus. „Diese Ehrung gehört uns allen“, teilte er später seinen Vereinsmitgliedern mit, die ihn für die Ehrung aufgrund der herausragenden Verdienste im Klub vorgeschlagen hatten. Das hätte ihm die bronzene Ehrennadel eingebracht, für die tatkräftige Unterstützung des BHV gab es jedoch das „Upgrade“ zur silbernen. Damit wurden auch Lars Räcker und Kirsten Pröhl (beide TS Woltmershausen) ausgezeichnet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+