Schwimmer Florian Wellbrock Eine neue Uhr für den Weltrekordler

Freiwasser-Olympiasieger Florian Wellbrock triumphiert zum Abschluss der Kurzbahn-WM über 1500 Meter. Er stellt dabei einen neuen Weltrekord auf und möchte sich von der Prämie eine neue Uhr gönnen.
21.12.2021, 18:46
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Eine neue Uhr für den Weltrekordler
Von Frank Büter

Was für ein Abschluss: Der aus Bremen kommende und in Magdeburg lebende Freiwasser-Olympiasieger Florian Wellbrock hat sein unvergessliches Sportjahr mit einer weiteren Goldmedaille und einem Weltrekord veredelt. Am letzten Tag der Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi triumphierte der 24-Jährige über 1500 Meter Freistil und verwies den Tunesier Ahmed Hafnaoui und Michailo Romantschuk aus der Ukraine auf die Plätze zwei und drei. Wellbrock schlug dabei nach 14:06,88 Minuten an und war damit 1,18 Sekunden schneller als der Italiener Gregorio Paltrinieri bei seiner Weltbestmarke im Jahr 2015.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren