Blumenthal Hoffen auf eine neue Schule

Die Schulen in Blumenthal sind voll. Allein in der Tami-Oelfken-Straße werden inzwischen 100 Kinder mehr beschult als noch vor sechs Jahren. Jetzt muss die Hälfte der Schülerschaft im Klassenzimmer essen...
17.10.2021, 16:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Hoffen auf eine neue Schule
Von Patricia Brandt

Die Tami-Oelfken-Schule liegt zwischen Mehrfamilienhäusern aus den Sechzigern und blinkenden Kiosken. Vor sechs Jahren gab es in der kleinen Grundschule nur zwei erste Klasse, in diesem Jahr erstmals vier. Sieben der insgesamt 13 Klassen müssen im Klassenzimmer essen, weil der Platz in der Mensa nicht mehr ausreicht. Jetzt prüft die Bildungsbehörde, ob in Blumenthal eine weitere Grundschule gebaut werden muss. Denn in dem Stadtteil hat nicht nur die Tami-Oelfken-Schule mit wachsenden Schülerzahlen zu kämpfen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren