Verkehrsunfall Fußgänger in Findorff von Lkw überrollt

In Findorff wurde ein Fußgänger von einem Sattelzug überollt, als er die Hemmstraße überqueren wollte. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
11.11.2022, 14:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fußgänger in Findorff von Lkw überrollt
Von Eva Hornauer

Ein älterer Fußgänger geriet an der Kreuzung Hemmstraße und Fürther Straße in Bremen Findorff unter einen Sattelzug, so die Polizei Bremen. Der Unfall ereignete sich am Freitag. Das Unfallopfer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Mann wollte an einer Ampel die Hemmstraße überqueren, als ihn der abbiegende Lkw überrollte. Wer der Fußgänger genau ist, steht momentan noch nicht zweifelsfrei fest.

Auch der Lkw-Fahrer musste ins Krankenhaus transportiert werden, weil er einen Schock erlitten hatte. Wie genau es zum Unfall kam und ob der Fußgänger oder der Lkw-Fahrer ein Rotlicht missachtet haben, ist zurzeit noch nicht geklärt. 

Lesen Sie auch

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Polizei einen Teil der Hemmstraße absperren, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Die Sperrung sei aber mittlerweile wieder aufgehoben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+