Kampf gegen Müll Bloß nicht nachlassen!

Seit mehr als einem Jahr kämpfen vier Bremer Wohnungsunternehmen gemeinsam gegen den Müll im Ohlenhof-Quartier.
08.07.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bloß nicht nachlassen!
Von Anne Gerling

Seit nunmehr 21 Jahren arbeitet Ulrike Pala im Ortsamt West. „Als ich dort anfing, war Müll mal mehr, mal weniger ein Thema. In den letzten Jahren ist es eher mehr geworden“, sagt sie. „Wir haben das jeweils an die zuständigen Stellen weitergegeben.“ Vor diesem Hintergrund begrüßt die Ortsamtsleiterin ausdrücklich die Initiative „Sauberer Ohlenhof“, die die vier Wohnungsunternehmen Brebau, Gewoba, Espabau und Vonovia im April 2021 auf den Weg gebracht haben. „Das ist ein ganz tolles Projekt. Es wäre schön, wenn man irgendwann sagen könnte: Jetzt reicht es.“ Der Gröpelinger Beirat habe sich für den Quartier-Service eingesetzt, als dessen Finanzierung vor einiger Zeit auf der Kippe stand, sagt Pala außerdem: „Wir sind froh, dass wir ihn haben.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren