ADFC gibt ab im Juli 2021

Brepark übernimmt Fahrradparkhäuser

Am 1. Juli übernimmt die Brepark GmbH den Betrieb der beiden Fahrradparkhäuser am Bremer Hauptbahnhof. Kunden müssen ihre Chips tauschen. Mit dem Wechsel schließt vorerst auch die Reparaturstation des ADFC.
04.05.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Brepark übernimmt Fahrradparkhäuser
Von Nina Willborn
Brepark übernimmt Fahrradparkhäuser

Das Fahrradparkhaus am Brill läuft ab Juli unter der Regie der Brepark, die künftig den Betrieb neu strukturieren soll.

Christina Kuhaupt

Kunden der beiden Fahrradparkhäuser am Bahnhof müssen sich auf einen Wechsel einstellen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) gibt den Betrieb zum 30. Juni an die Brepark GmbH ab. Das bedeutet, dass zusammen mit der Schließanlage sämtliche Dauerkarten-Chips ausgetauscht werden müssen. Wer einen der Chips besitzt, kann ihn bis zum 30. Juni bei der Radstation abgeben und sich das Pfand sowie vorhandene Restlaufzeiten erstatten lassen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren