Fotostrecke "Lichtertreiben" bringt City zum Leuchten

Blinkende Quallen und leuchtende Kraken haben am Freitagabend die Bremer Innenstadt zum Leuchten gebracht. In dieser Fotostrecke zeigen wir die bunte Unterwasserwelt des "Lichtertreibens".
05.11.2021, 21:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Theiner

Das herbstliche "Lichtertreiben" hat am Freitagabend die Stimmung vieler Hundert Schaulustiger in der Innenstadt aufgehellt. Auf dem Domshof und rund um das Rathaus entführten 22 Stelzenläufer in illuminierten Kostümen die Zuschauer in eine zauberhafte Unterwasserwelt mit blinkenden Quallen und bunt schimmernden Fischen.

Wegen der Corona-Pandemie ging die Veranstaltung nicht wie in den Vorjahren in den engen Gassen des Milchquartiers über die Bühne. Das Lichtspektakel wird an diesem Samstag zwischen 18.30 und 22.30 Uhr wiederholt.

Rund 75.000 Euro lässt sich die Wirtschaftsförderung das Vergnügen kosten, das die Gruppe "Stelzenart" über Monate vorbereitet hatte. Eingebettet ist die Veranstaltung in die Aktion „Lichter in der City“, die die Fassaden von Dom, Liebfrauenkirche, Schütting und weiterer prägender Bauten bis zum 14. November in prächtigen Farben erstrahlen lässt.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren