Sportschnack Neues Abenteuer und langer Anfahrtsweg zum Training

Der krönende Abschluss wurde Jacob Dageförde verwehrt
15.07.2022, 18:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von RT/ELO

Auf den FC Hagen/Uthlede wartet im Spieljahr 2022/23 der Fußball-Landesliga Lüneburg eine Spielklasse mit 18 Mannschaften aus acht Kreisen. Einzig und allein der Kreis Rotenburg stellt in der höchsten Bezirksstaffel kein Team. Mit dem FC Hagen/Uthlede, TB Uphusen (Absteiger aus der Niedersachsenliga), dem TuS Neetze, SV Lindwedel-Hope, FC Hambergen und Rot-Weiß Cuxhaven (alle Aufsteiger) gehören sechs Mannschaften der Spielklasse neu an. Der Rahmenspielplan sieht den ersten Spieltag am Sonntag, 7. August, vor. Der vorläufige Spielplan hält dann für den Cuxhavener Klassenneuling das prestigeträchtige Heimspiel gegen den SV Blau-Weiß Bornreihe bereit. Bereits zuvor ist der FC Hagen/Uthlede im Bezirkspokal gefordert. Auf den Oberliga-Absteiger wartet am Mittwoch, 13. Juli, 18.30 Uhr, die SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst (Bezirksliga 4) als Gegner und Gastgeber. RT

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren