Pappboot-Regatta in Vegesack Bloß nicht kentern

Zwei Jahre war die Veranstaltung ausgefallen, jetzt soll die Corona-Zwangspause beendet werden: Für Mai ist die neunte Auflage der Vegesacker Pappboot-Regatta geplant.
03.04.2022, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust

„In die Pappe, fertig, los!“ So soll es am Sonnabend, 28. Mai, ab 15 Uhr wieder im Museumshaven heißen. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist für diesen Tag die neunte Pappboot-Regatta geplant. Das Motto lautet diesmal: Fischköppe. Mit dabei sind zum Beispiel das Schulzentrum Vegesack (SZ) mit ihrem Boot „Haispeed“, die Lürssen-Werft mit „Donnerwetter“ und die inklusiven Gruppen der Stiftung Friedehorst mit „Kuddel“. Zehn Teams haben sich bisher angemeldet.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren