Neuer Nahversorger in der Überseestadt Rewe eröffnet Übergangsmarkt

Ab sofort haben Anwohner und Beschäftigte in der Überseestadt beim Einkaufen die Wahl zwischen Aldi und Rewe: In der Greenyard-Halle beim Großmarkt hat ein neuer Supermarkt eröffnet.
18.06.2021, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rewe eröffnet Übergangsmarkt
Von Anne Gerling

Immer wieder gab es Verzögerungen, doch nun hat für Anwohner und Beschäftigte in der Überseestadt das jahrelange Warten auf einen weiteren Nahversorger ein Ende: Am Donnerstag ist Am Winterhafen 5 in der ehemaligen Greenyard-Halle auf dem Gelände des Großmarktes ein temporärer Rewe-Markt eröffnet worden. „Mit diesem neuen Angebot in zentraler Lage des Quartiers schließen wir eine seit langem bestehende Versorgungslücke. Und wir schaffen ein Angebot, das für alle im Quartier eine Bereicherung darstellt“, sagt Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke), die auch Aufsichtsratsvorsitzende der M3B GmbH ist, zu der der Großmarkt Bremen gehört.

Auch M3B-Geschäftsführer Hans Peter Schneider freut sich über die Eröffnung: „Die Überseestadt ist ein stetig wachsender Ortsteil. Entsprechend war die Nachfrage der Menschen aus dem Quartier nach einem Supermarkt in ihrer Nähe groß. Mit dem neuen Wochenmarkt sind wir gestartet – jetzt freuen wir uns, dass wir mit unserem neuen Mieter, der Rewe GmbH, dem Wunsch der Anwohner nachkommen und die Lebensqualität im Quartier noch einmal erhöhen konnten.“

Das 5500 Quadratmeter große Angebot mit Backshop, Abholstation für online bestellte Waren, Obst- und Gemüseabteilung und einem Gesamtsortiment von rund 12.000 Artikeln ist zunächst als Übergangsmarkt geplant. Perspektivisch soll der Supermarkt auf der Ostseite des Großmarkts angesiedelt werden. Der Zwischennutzungsvertrag für die Greenyard-Halle ist bis zum 30. Juni 2023 befristet, eine Verlängerung ist möglich. Kunden erreichen den neuen Rewe über die Zufahrt von der Straße „Am Winterhafen“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+