Naherholungsgebiet im Süden von Bremen Von Wiesen und Wasserbüffeln: Fotos aus dem Park Links der Weser

Weite Wiesen, Wanderwege, Wasserbüffel – der Park Links der Weser in Bremen bietet eine artenreiche Flora und Fauna. Wir zeigen Bilder und erklären, warum er zwar das Wort Park im Namen trägt, aber dennoch nicht als einer gelistet ist.
23.09.2019, 06:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Weite Wiesen, Wanderwege, Wasserbüffel – der Park Links der Weser im Süden von Bremen bietet Zugang zu einer artenreichen Flora und Fauna. Das Naherholungsgebiet liegt zwischen Grolland und Huchting, misst 239 Hektar und besteht aus jungen Wäldern, Brachen, Gewässern und landwirtschaftlich genutzten Flächen.

Letztere sind auch der Grund dafür, dass der Park Links der Weser zwar laut Behörde eine große zusammenhängende Freifläche, aber trotz des Namens und der Bezeichnung im Volksmund kein Park im eigentlichen Sinne ist. Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr ist er dementsprechend auch nicht als Park gelistet. Dafür müsste er entweder als öffentliche Grünanlage im Bebauungsplan ausgewiesen oder nach dem Naturschutzgesetz als öffentliche Grünfläche gewidmet worden sein.

Doch sei's drum - schön ist der Park Links der Weser allemal. Begleiten Sie uns auf unserem fotografischen Streifzug!

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren