Weserwork im Tabakquartier "Es gibt einen Fluchtimpuls aus dem Homeoffice"

Corona hat den Co-Working-Trend aus Sicht des Bremer Anbieters Weserwork befeuert. Der neue Geschäftsführer Karsten Armgardt erklärt die Gründe für ein zweites Büro und wie der Inklusionsbetrieb funktioniert.
18.09.2021, 06:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Lisa Schröder

Weserwork hat im Tabakquartier einen neuen Standort eröffnet. Ist die Nachfrage nach Gemeinschaftsbüros in Bremen so groß?

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren