Carsharing Mehr und mehr Bremer Firmen lösen ihren Fuhrpark auf

Für die Sparkasse Bremen ist Carsharing zur Alternative zum firmeneigenen Fahrzeugpool geworden. Warum das Interesse von gewerblichen Kunden an diesem Modell steigt.
15.12.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mehr und mehr Bremer Firmen lösen ihren Fuhrpark auf
Von Peter Hanuschke

Die Sparkasse Bremen hat den eigenen Fuhrpark abgeschafft – und trotzdem steht den Mitarbeitern für Dienstfahrten ein Auto zur Verfügung. Das Kreditinstitut nutzt dafür die Fahrzeuge vom Bremer Carsharing-Anbieter Cambio. Das gemeinsame Nutzen von Pkw als Alternative zum firmeneigenen Fahrzeugpool wird für Unternehmen attraktiv. Das Interesse hat nicht erst mit der Pandemie zugenommen, als viele Dienstfahrten wegen Homeoffice ausgefallen sind.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren