Umstellung zum Sommer Sparkassen und Volksbanken läuten das Ende des SMS-Tan-Verfahrens ein

Wer beim Onlinebanking bisher auf das SMS-Tan-Verfahren setzt, muss sich bis zum Sommer umstellen. Zumindest gilt das für Kunden der Sparkassen und Volksbanken.
01.02.2022, 17:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sparkassen und Volksbanken läuten das Ende des SMS-Tan-Verfahrens ein
Von Lisa Schröder

Sparkassen und Volksbanken trennen sich vom SMS-Tan-Verfahren. Wer damit bisher sein Onlinebanking erledigt, muss sich also umstellen. „Wir planen, das SMS-Tan-Verfahren Mitte des Jahres abzuschalten. Die Kunden haben also noch etwa sechs Monate Zeit, auf andere Verfahren zu wechseln“, sagt Andreas Schelling, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Finanz Informatik, gegenüber dem "Handelsblatt". Das Unternehmen ist als IT-Dienstleister für die Sparkassen-Finanzgruppe tätig.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren