Hastedt länger am Netz? SWB-Mutterkonzern EWE will Gaspreise weiter erhöhen

EWE-Chef Stefan Dohler geht davon aus, dass die Gaspreise für Basiskunden weiter steigen werden. Gleichzeitig wird erwogen, dass das Kohlekraftwerk in Bremen-Hastedt über 2023 hinaus am Netz bleiben könnte.
28.04.2022, 13:36
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
SWB-Mutterkonzern EWE will Gaspreise weiter erhöhen
Von Florian Schwiegershausen

Die EWE wird in diesem Jahr ein weiteres Mal die Gaspreise erhöhen. Das hat Stefan Dohler, der Vorstandsvorsitzende des Oldenburger Energieversorgers, bei der Präsentation der Jahresbilanz angekündigt. "Wir müssen als Unternehmen wirtschaftlich agieren und müssen die Preise weitergeben", sagte der EWE-Chef. Das solle aber mit Augenmaß geschehen. In welcher Größenordnung die Preise für Kunden im Grundtarif steigen werden, teilte Dohler jedoch nicht mit.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren