Auszeichnung Fünf Bremer Firmen sind Klimaschutzbetrieb 2011

Bremen. Sie investieren in moderne Umwelttechnik und setzen Energiesparmaßnahmen konsequent ein: Deswegen hat Bremens Umweltsenator Reinhard Loske (Grüne) am Freitag fünf Betriebe aus dem Bundesland als Klimaschutzbetrieb 2011 ausgezeichnet.
04.02.2011, 15:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fünf Bremer Firmen sind Klimaschutzbetrieb 2011
Von Maren Beneke

Bremen. Sie investieren in moderne Umwelttechnik und setzen Energiesparmaßnahmen konsequent ein: Deswegen hat Bremens Umweltsenator Reinhard Loske (Grüne) am Freitag fünf Betriebe aus dem Bundesland als Klimaschutzbetrieb 2011 ausgezeichnet.

Mit der Bädergesellschaft Bremerhaven, der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, der Holzhandlung Ehlers, dem Klinikum Reinkenheide sowie Meerkost kommen in diesem Jahr alle ausgezeichneten Firmen aus Bremerhaven. „Das freut mich sehr, zeigt es doch: Bremens Schwester wird ihrem Ruf als Klimaschutzstadt nicht nur wegen der bundesweit höchsten Windenergiekompetenz gerecht“, sagte Loske. „Erneuerbare Energien halten hier ungeachtet von Branche und Größe Einzug in die Wirtschaft.“

Klimaschutzbetrieb kann jedes Unternehmen werden, das innerhalb der jeweils vergangenen fünf Jahre am Standort 20 Prozent seines CO2-Ausstoßes reduziert hat. Die Firmen können sich jährlich neu um den Titel bewerben. „So werden die Träger angeregt, auch weiterhin nach Möglichkeiten für Energieeffizienz zu suchen“, so Loske.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+