Bremer Reederei Beluga Shipping HCI Capital zieht alle Schiffe ab

Bremen. HCI Capital zieht mit sofortiger Wirkung alle Schiffe von der angeschlagenen Bremer Schwergutreederei Beluga Shipping ab. Die Charterverträge seien gekündigt worden haben, hat HCI mitgeteilt.
15.03.2011, 15:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Krischan Förster

Bremen. HCI Capital zieht mit sofortiger Wirkung alle Schiffe von der angeschlagenen Bremer Schwergutreederei Beluga Shipping ab. Die Charterverträge seien gekündigt worden haben, hat HCI mitgeteilt.

Neuer Vertragsreeder der betroffenen Schiffe ist die Hammonia Reederei, ein neues Joint Venture von HCI mit dem Hamburger Reeder Peter Döhle und der Transporttochter des US-Konzerns General Electric. Das Emissionshaus HCI hatte die 20 Schiffe finanziert und an Beluga verchartert.

Der US-Finanzinvestor Oaktree, der den Firmengründer Niels Stolberg vor zwei Wochen entmachtet und die Kontrolle über das Unternehmen übernommen hatte, hatte von Schiffsfondsgesellschaften wie HCI und den kreditgebenden Banken wegen der wirtschaftlichen Lage erheblichen Verzicht gefordert. So sollten Kreditzahlungen und Charterraten erheblich reduziert oder gestundet werden. Nach Informationen des WESER-KURIER haben inzwischen auch andere Eigner Schiffe abgezogen. Demnach verfügt Beluga, bis vor kurzem mit 72 Schiffen Weltmarktführer, derzeit nur noch über eine Flotte von 20 Frachtern.  Damit wird eine Insolvenz des einstigen Vorzeigeunternehmens immer wahrscheinlicher.

Lesen Sie mehr in der Mitwochsausgabe des WESER-KURIER.

 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+