Schichtmodell Verdi kritisiert BLG-Schichtmodell

Das neue Sechs-Stunden-Schichtmodell am Autoterminal lehnt die Gewerkschaft Verdi ab: Es sei mit dem Gesundheitsschutz nicht vereinbar. Unabhängig davon stößt das Angebot auf großes Interesse.
29.01.2018, 18:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verdi kritisiert BLG-Schichtmodell
Von Peter Hanuschke

Bremen. Das neue zusätzliche Sechs-Stunden-Schichtmodell, das der Bremer Logistiker BLG zusammen mit dem Betriebsrat in der vergangenen Woche für das Autoterminal in Bremerhaven auf den Weg gebracht hat, stößt bei der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auf Kritik: Das Schichtmodell gefährde die Gesundheit der Beschäftigten, sei nicht mit den tariflichen Bestimmungen für die Bremischen Häfen vereinbar und stelle einen Tarifbruch dar, ist Stefan Schubert, Leiter des Fachbereichs Verkehr im Verdi-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen, überzeugt. Die Gewerkschaft begrüßt zwar die Entwicklung von Teilzeitmodellen und die Möglichkeiten für Frauen, im Hafen zu arbeiten, "aber die Bedingungen müssen hierfür stimmen und das tun sie beim geplanten Schichtmodell der BLG nicht.“ Dies sehe während der täglichen Schichtzeit von sechs Stunden keine Pause vor. Das sei zwar gesetzlich zulässig, aber mit dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten nicht vereinbar.

„Wenn die Gewerkschaft der Meinung ist, dass dieses Modell, das wir zusammen mit dem Betriebsrat entwickelt haben, nicht mit dem Gesetz vereinbar ist, soll sie sich an den Gesetzgeber wenden“, sagte am Montag BLG-Sprecher Andreas Hoetzel auf Nachfrage des WESER-KURIER. „Unabhängig davon kommt das Angebot sehr gut an.“ Die Agentur für Arbeit hat laut Hoetzel mehr als 1500 Anfragen innerhalb von ein paar Tagen erhalten.

Eine Schicht, auch wenn sie nur sechs Stunden umfasse, ohne Pause durchzuarbeiten, wäre ein Novum in der deutschen Hafenwirtschaft, sagt Schubert. „Gegen solche Arbeitsbedingungen haben wir Jahrzehnte gekämpft – und zwar erfolgreich.“ Würde das neue Modell umgesetzt, wäre das ein Schritt zurück. Zudem lasse die geltende Tarifvereinbarung gar keinen Raum für Betriebsvereinbarungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+