Handwerksbetriebe in Bremen Viele Ausbildungsplätze sind noch frei

Bremen. Im bremischen Handwerk sind noch zahlreiche Ausbildungsplätze frei. Darauf weist die Handwerkskammer Bremen hin. Die guten Umsätze im Handwerk wirken sich demnach auch auf den Ausbildungsmarkt aus.
14.06.2012, 09:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Im bremischen Handwerk sind noch zahlreiche Ausbildungsplätze frei. Darauf weist die Handwerkskammer Bremen hin. Die guten Umsätze im Handwerk wirken sich demnach auch auf den Ausbildungsmarkt aus.

 

Bundesweit sind in den ersten fünf Monaten des Jahres bereits 44.091 Ausbildungsverträge abgeschlossen worden – das ist ein Plus von 4,91 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig gibt es aber nach Angaben des Zentralverbands des Deutschen Handwerks noch zahlreiche freie Ausbildungsplätze - so auch in Bremen, wie die hiesige Handwerkskammer betont. Das Spektrum der freien Stellen reiche dabei von A wie Anlagenbauer SHK über T wie Tiefbaufacharbeiter bis Z wie Zimmerer.

Wer sich über freie Ausbildungsplätze im Handwerk informieren möchte, kann dies unter anderem in der job4u-Ausbildungsbörseoder auf der Ausbildungsplatz-Börse der Kreishandwerkerschaft Brementun.

(jop)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+