Warum Lokführer streiken und Züge nicht rollen

Bis Freitag brauchen Bahnfahrer gute Nerven. Denn viele Züge werden still stehen. Viele Lokführer wollen streiken. Sie fordern mehr Lohn für ihre Arbeit.
10.08.2021, 13:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Wer in den nächsten Tagen Fahrten mit dem Zug geplant hat, muss sich auf Probleme einstellen. Viele Züge werden nicht fahren. Denn Lokführer bei der Deutschen Bahn wollen nicht arbeiten. Sie streiken. Das liegt an einem Streit.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen