Die Macht des Lichts Für das Verhalten von Lebewesen spielt auch der Mond eine Rolle

Das Leben auf der Erde hängt in starkem Maße von den Lichtverhältnissen ab. Dass dabei auch die verschiedenen Mondphasen von Bedeutung sind, gilt inzwischen als gesicherte Erkenntnis.
14.06.2022, 00:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Für das Verhalten von Lebewesen spielt auch der Mond eine Rolle
Von Jürgen Wendler

Viele Menschen berichten, bei Vollmond schlechter zu schlafen. Was genau hinter dieser Wahrnehmung steckt, ist eine Frage, die Forscher seit Langem beschäftigt und nach wie vor als nicht endgültig beantwortet gilt. Außer Frage steht allerdings, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Verhalten von Lebewesen und den vom Mond abhängigen wechselnden nächtlichen Lichtverhältnissen gibt. Auf die sogenannten inneren Uhren hat offensichtlich auch der Erdtrabant einen Einfluss, wie neue Forschungsergebnisse unterstreichen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren