Brand in Bokel Scheune brennt komplett nieder

Auf rund 300.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Feuer in Bokel entstand. Dort brannte eine Scheune mit mehreren Zugmaschinen und landwirtschaftlichem Gerät nieder.
14.07.2019, 15:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Scheune brennt komplett nieder
Von Antje Borstelmann

Bokel. Aus bislang unbekannter Ursache brannte am Freitagabend gegen 20.15 Uhr eine Scheune auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in Bokel nieder. Nach Auskunft der Polizei waren rund 200 Feuerwehrleute aus Beverstedt, Hagen sowie von benachbarten freiwilligen Wehren vier Stunden damit beschäftigt die Flammen zu löschen, die unter anderem mehrere landwirtschaftliche Zugmaschinen und Gerätschaften vernichteten. In der Scheune, so die Meldung der Polizei Schiffdorf, die die Ermittlungen aufgenommen hat, lagerten viele Strohballen. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der entstandene Schaden etwa 300 000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+