Gegenverkehr übersehen Mann wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Missglücktes Überholmanöver: Nachdem der Wagen zweier Männer aus Wilhelmshaven sich überschlagen hatte, musste der Fahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden.
14.09.2020, 20:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mann wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Von Mareike Meyer

Ganderkesee. Weil er bei einem Überholmanöver den herannahenden Gegenverkehr zu spät bemerkte, wurde ein 38-Jähriger Autofahrer aus Wilhelmshaven auf der Wildeshauser Landstraße in Ganderkesee lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet, waren der Mann und sein 35 Jahre alter Beifahrer in Fahrtrichtung Delmenhorst unterwegs, als sich der Unfall am Montag gegen 16.45 Uhr ereignete. Kurz vor dem Kreisverkehr in Schlutter wollte der Mann einen Oldtimer überholen. Als er den Gegenverkehr bemerkte, lenkte er seinen Wagen stark nach rechts, kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Mehrere Ersthelfer befreiten die beiden Männer aus dem Fahrzeug. Während der Fahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Oldenburger Krankenhaus geflogen wurde, erlitt der Beifahrer schwere Verletzungen. Die Wildeshauser Landstraße wurde zeitweise gesperrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+