Theater auf der Stedingsehre Visionen bleiben, "Unort" nicht

Mit dem Theaterprojekt "Visionen für einen Unort" feierte die Kulturetage Oldenburg im vergangenen Jahr einen großen Erfolg auf der Freilichtbühne Stedingsehre. Im September gibt es zwölf neue Vorstellungen.
02.08.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Visionen bleiben,
Von Jochen Brünner

Nachdem das Ensemble der Kulturetage Oldenburg im vergangenen Jahr mit großem Erfolg seine "Visionen für einen Unort" im Spieldorf der Freilichtbühne Stedingsehre aufgeführt hat, erlebt das Theaterspektakel im September eine Neuauflage. Zwischen 1. und 18. September stehen zwölf weitere Vorstellungen auf dem Programm, wobei das von Bernt Wach konzipierte Stück nun nur noch "Visionen" heißt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren