Zeugen gesucht Vergebliche Verfolgungsjagd

Am Donnerstag entkam ein Auto mit geklauten Kennzeichen den Beamten der Polizei in Harpstedt. Auch ein Polizeihubschrauber konnte daran nichts ändern. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
07.05.2020, 20:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vergebliche Verfolgungsjagd
Von Mareike Meyer

Harpstedt. Als die Polizei in Harpstedt am Donnerstag gegen 15.45 Uhr einen mit vier Personen besetzten Pkw kontrollieren wollte, flüchtete das Fahrzeug mit teils hoher Geschwindigkeit über die Nordstraße in Richtung Prinzhöfte, Klein Henstedt, Hengsterholz und Schweinsheide in Richtung Dötlingen-Klattenhof. Um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, brachen die Beamten die Verfolgung ab. Für die weitere Fahndung kam es dann auch zum Einsatz eines Polizeihubschraubers aus Hannover, teilt die Polizei mit. Wie sich schon im Laufe der Verfolgungsfahrt herausstellte, wurden die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen vor kurzem entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Fahrzeug, einen dunkelgrünen VW Passat mit dem Kennzeichen DH-MM 1953, im Zeitraum vor 15.45 Uhr und ab 16 Uhr gesehen haben. Hinweise unter 0 44 31 / 94 10.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+