Opfer von Trickbetrug schweigen oft aus Scham "Jeder kann auf Betrüger hereinfallen"

Wenn Menschen zum Opfer von Betrügern werden und Geld verlieren, geht es nicht allein um den materiellen Schaden. Die Scham, auf die Schwindler hereingefallen zu sein, ist bei den Opfern oftmals groß.
15.06.2021, 14:13
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Lilienthal. Telefonbetrüger sind sehr erfinderisch, um an die Ersparnisse, Bargeld und an die Wertsachen ihrer Opfer zu kommen. Mal ist es ein angeblicher Enkel in Not, mal sind es falsche Polizisten oder falsche Ärzte, mal ein vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter. Nach Einschätzung von Mandy Brünjes, der Leiterin des Weissen Rings Osterholz, dürften weit mehr Menschen Trickbetrügern zum Opfer fallen als offizielle Statistiken zeigen. Das gelte auch für Internetnutzer, die Opfer von Kriminalität im Netz wurden. "Die Dunkelziffer ist hoch", sagt Mandy Brünjes. Betroffene schweigen nach Einschätzung der Lilienthalerin aus Scham, reingefallen zu sein.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren