Osterfeuer in der Region Wann es wieder wo lodert

Die Osterfeuer in der Region haben Tradition. Allein in Lilienthal wurden 68 Feuer beantragt und genehmigt. Unsere Übersicht zeigt, in welchen Dörfern wann und wo noch Osterfeuer brennen.
18.04.2019, 17:50
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wann es wieder wo lodert
Von Silke Looden

Die Osterfeuer in der Region haben Tradition. Allein in Lilienthal wurden 68 Feuer beantragt und genehmigt. Darunter sind große Feuer wie das am Schützenplatz, aber auch kleine Feuer, an denen sich die Nachbarschaft versammelt. Illegale Osterfeuer werden von der Feuerwehr gelöscht. Die folgende Übersicht zeigt, wann es wieder wo lodert.

Lilienthal

Das größte Osterfeuer in Lilienthal veranstaltet der Schützenverein auf dem Schützenplatz „Am Holze“ am Ostersonnabend, 20. April. Los geht es mit einem kleinen Osterfeuer für die kleinen Gäste ab 18 Uhr. Kinder können dort Stockbrot backen oder Enten angeln. Der Osterhase verteilt Süßigkeiten. Das große Feuer wird gegen 19 Uhr entfacht. Bierwagen und Bratwurststand sind bereits vorher geöffnet. Beim Fischwagen gibt es Austern und Räucheraal, im Weinzelt Frankenwein und Brezeln. Der Schützenverein würde sich besonders darüber freuen, wenn auch Neubürger kommen, um die Tradition kennenzulernen. Parkplätze und Fahrradabstellplätze sind laut Veranstalter ausreichend vorhanden.

Im Lilienthaler Ortsteil Kleinmoor lädt die Fußballsparte des TSV St. Jürgen ebenfalls für diesen Sonnabend, 20. April, zum Osterfeuer „Am Sportplatz“. Hinter der Gaststätte Meyerdierks Garden beginnt das Programm um 17 Uhr mit einem Kinder-Osterfeuer, um 19 Uhr wird das große Feuer entzündet. Stockbrotbacken ist ausdrücklich erlaubt. Am Ostermontag, 22. April, ab 11 Uhr findet das Ostereiersuchen des Vereins ebenfalls „Am Sportplatz“ in Kleinmoor statt.

Die Landjugend Worpswede-Worphausen veranstaltet ihr Osterfeuer am Sonnabend, 20. April, ab 19 Uhr am Graspad/ Ecke Feldstraße im Lilienthaler Ortsteil Worphausen. Der Heimatverein Seebergen und die Freiwillige Feuerwehr Seebergen laden für Ostersonntag, 21. April, zum Osterfeuer am Hof „Windler“ in der Bergstraße 70 ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Borgfeld

Die Borgfelder Schützengilde veranstaltet in Borgfeld das Osterfeuer an diesem Sonnabend, 20. April, ab 18.30 Uhr auf der Festwiese am Hamfhofsweg, ab 22 Uhr findet in der Schützenhalle eine „After-Fire-Party“ statt.

Im Blockland in Bremen lodert am Dorfgemeinschaftshaus (Niederblockland 20) ebenfalls am 20. April ab 18 Uhr das Kinder-Osterfeuer, das Hauptfeuer wird gegen 19.30 Uhr entzündet. Die Feuerwehr Lehesterdeich lädt für Sonnabend, 20. April, ab 17.30 Uhr zu ihrem 43. Osterfeuer auf den Übungsplatz Am Lehesterdeich/ Ecke Jan-Reiners-Weg.

Worpswede

Die Dorfgemeinschaft Überhamm lädt zum Osterfeuer am Sonnabend, 20. April, ab 18 Uhr auf der Ackerfläche in der Überhammer Straße 10. Der Freundeskreis Südwede entzündet am Sonnabend um 19 Uhr ein großes Osterfeuer an der Südweder Straße 14. Bei einem Klönschnack am Feuerkorb gibt es Getränke, Bratwurst und dazu Musik. Für die Kinder gibt es ein kleines Feuer und die Möglichkeit, sich ein Stockbrot zu backen.

Auf dem Dorfplatz in Fünfhausen/Hüttenbusch beginnt das Osterfeuer der Dorfgemeinschaft am 20. April um 19 Uhr. Der SV Nordsode/Karlshöfener Moor lädt zum Osterfeuer in der Nordsoder Straße 11 um 18 Uhr nach Nordsode. Die Ortsfeuerwehr Schlussdorf veranstaltet ihr Osterfeuer um 18.30 Uhr in der Schlußdorfer Straße 78 (Schiffgraben).

Der Heimatverein Heudorf entzündet sein Osterfeuer erst am Ostersonntag, 21. April, um 19.30 Uhr am Kirchdamm in Neenmoor. Die Ortsfeuerwehr Mevenstedt veranstaltet ihr Osterfeuer am Ostersonntag um 18 Uhr in der Möwenstraße in Höhe des Dorfgemeinschaftshauses in Mevenstedt. Das Osterfeuer des FC Worpswede beginnt am Ostersonntag um 18 Uhr auf dem Sportplatz, Bernhard-Kaufmann-Weg 1 in Worpswede. Die Ortsfeuerwehr Waakhausen entzündet ihr Feuer am Ostersonntag in der Nordweder Straße 30 in Nordwede um 18.30 Uhr.

Grasberg

Neun Osterfeuer lodern in Grasberg am Sonnabend, 20. April. Es laden ein: Dorfgemeinschaft Otterstein (ab 18 Uhr mit Ostereiersuche für Kinder am Dorfgemeinschaftshaus und 19 Uhr Feuer gegenüber), Ortsfeuerwehr Schmalenbeck, Dorfgemeinschaft Tüschendorf, Dorfgemeinschaft Seehausen, Dorfgemeinschaft Eickedorf (ab 19.30 Uhr in der Eickedorfer Straße 27), Dorfgemeinschaft Wilstedtermoor, Ortsfeuerwehr Dannenberg, Dorfgemeinschaft Huxfeld und die Ortsfeuerwehr Rautendorf. Am Ostersonntag, 21. April, gibt es Osterfeuer bei der Dorfgemeinschaft Adolphsdorf, bei der Dorfgemeinschaft Grasdorf und der Dorfgemeinschaft Wörpedorf.

Samtgemeinde Tarmstedt

In Breddorf (Hüttenbuscher Weg) lädt die Landjugend für diesen Sonnabend, 20. April, zum Osterfeuer. Ebenfalls am Ostersonnabend lodern Osterfeuer in Tarmstedt (Wendohweg, Veranstalter TuS Tarmstedt), in Buchholz (Zum Moor, Veranstalter Feuerwehr), Vorwerk (Feldweg, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr), in Steinfeld (Alte Schuttkuhle, Feuerwehr) sowie in Wilstedt (An der Reitbahn, Förderverein der Feuerwehr Wilstedt).

Am Ostersonntag, 21. April, brennen Osterfeuer in Hepstedt (Hüttenbuscher Weg, Landjugend Hepstedt), Dipshorn (Zum Knicken, Dorfgemeinschaft Dipshorn), Hanstedt (Sportplatz, Landjugend Hanstedt), Bülstedt (Sandkuhle, Feuerwehr), Kirchtimke (Alte Schuttkuhle, Dorfjugend), Westertimke (Am Hollen, Feuerwehr) und Ostertimke (Hemeler Straße, Schierksjugend Ostertimke).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+