Fußball Zwei Neulinge bei Ritterhuder Sportwoche

Kontinuität wird bei der Ritterhuder Sportwoche groß geschrieben. Trotzdem sind bei der diesjährigen Auflage mit dem TuS Schwachhausen und FC Worpswede zwei Neulinge dabei, was vor allem beim FCW überrascht.
21.07.2022, 17:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Dennis Schott

Ritterhude. Man könnte meinen, dass im Laufe der Jahre schon so ziemlich alle Mannschaften aus dem direkten Umfeld bei der Ritterhuder Sportwoche dabei waren. Schließlich handelt es sich bei dieser Traditionsveranstaltung der TuSG Ritterhude um eines der ältesten Vorbereitungsturniere im Landkreis Osterholz. Wenn ab diesem Sonnabend die 35. Auflage startet, dann werden unter den acht teilnehmenden Mannschaften allerdings zwei Neulinge dabei sein. Im Fall des Bremen-Ligisten TuS Schwachhausen mag dies aufgrund der Entfernung nicht sonderlich überraschen, beim FC Worpswede indes schon. Aber es ist tatsächlich so: Die Kicker aus dem Künstlerdorf sind zum ersten Mal dabei.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren