Garlstedter Fischzucht Satte Spende aus dem Wasser gezogen

Der Spaß am Angeln war das Eine, der gute Zweck aber das Entscheidende. Bei einer Benefizaktion der Garlstedter Fischzucht warfen 20 Angler ihre Leinen aus und zogen so eine satte Spende an Land.
26.05.2022, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Garlstedt. Die ersten Angler kamen schon am frühen Morgen, etliche von ihnen hatten da bereits stundenlange Anfahrten hinter sich. Auf der Anlage der Garlstedter Fischzucht war "Teich 1" von den Betreibern Katja Vahlenkamp und ihrem Partner Hossein mit 90 Kilogramm Fisch präpariert worden: Lachsforellen, Goldforellen, Saiblinge und sogar ein paar Störe sollten von den 20 Anglern, die sich zu diesem Wettkampf am Teich versammelt hatten, aus dem Wasser gezogen werden.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren