Fußball-Oberliga ATSV offenbart gegen Aurich altbekannte Probleme

Beide Halbzeiten starten die Scharmbeckstotelerinnen dominant - und doch haben sie am Ende deutlich das Nachsehen. Trainer Nils Menzel kennt die Gründe.
25.09.2022, 20:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
ATSV offenbart gegen Aurich altbekannte Probleme
Von Thorin Mentrup

Scharmbeckstotel. Wieder nichts für die Oberliga-Fußballerinnen des ATSV Scharmbeckstotel: Gegen die SpVg Aurich verloren die Schwarz-Gelben mit 1:7 (0:3) und warten nach vier Spielen weiterhin auf den ersten Punkt. So deutlich das Ergebnis auch war, kam Nils Menzel, der den ATSV gemeinsam mit Frank Reichhart trainiert, dennoch nicht umhin festzustellen, dass mehr möglich gewesen war. "Viel mehr" sogar, wie er sagte. Wenn altbekannte Probleme die Gastgeberinnen nicht erneut ausgebremst hätten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren