Osterholz-Scharmbeck Wasserprüfung auf dem Marktplatz

Osterholz-Scharmbeck. Wer will, kann am Montag, 8. Mai, überprüfen lassen, ob sein Wasser aus dem Brunnen zum Trinken oder nur zum Blumengießen geeignet ist.
05.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wasserprüfung auf dem Marktplatz
Von Katharina Elsner

Osterholz-Scharmbeck. Wer will, kann am Montag, 8. Mai, überprüfen lassen, ob sein Wasser aus dem Brunnen zum Trinken oder nur zum Blumengießen geeignet ist. Der Verein VSR-Gewässerschutz fährt an diesem Tag mit einem mobilen Labor auf dem Marktplatz vor, in dem Physiker Harald Gülzow Proben auf den Nitrat-, Säure- und Salzgehalt untersucht. Für diesen Wassertest zahlen die Teilnehmer zwölf Euro. Der VSR nimmt die Wasserproben von 15 bis 18 Uhr am Labormobil entgegen. Danach bekommen die Teilnehmer der Wasserrprüfung ihre Ergebnisse sofort mitgeteilt. Der VSR-Gewässerschutz rät, die Proben in Mineralwasserflaschen zu füllen, die zuvor mehrmals mit dem jeweiligen Brunnenwasser gespült wurden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+